Verbotene Wege - Übersetzung ins Tschechische von Martina Šimanová, erschienen 2007.

Das Buch der deutschen Gegenwartsautorin Charlotte Link.

Verbotene Wege

England 1789: Im Hafen von King’s Lynn macht ein Schiff aus Amerika fest. An Bord befindet sich die kleine Elisabeth Landale aus Louisiana. Ihre Eltern sind ums Leben gekommen und die Waise soll nun bei der Familie Sheridy aufwachsen. Schnell werden Elisabeth und Joanna, die jüngere Tochter der Sheridys, Freundinnen, wie man sie nur selten findet. Gemeinsam gehen sie manchen verbotenen Weg der Kindheit.

Verbotene Wege geht auch der junge Sir John Carmody. Obwohl adelig, gehören seine Sympathien dem unterdrückten Volk und den Ideen der Französischen Revolution. Als Elisabeth ihn zum ersten Mal sieht, keimt in ihr eine Liebe, die ein Leben lang halten wird. Durch John lernt die in Wohlstand aufgewachsene Elisabeth bald die unüberbrückbaren Gegensätze des Lebens im England jener Jahre kennen: prachtvolle Bälle und bittere Not, Verschwendungssucht und Raub, Geborgenheit und Flucht. Voller Liebe und Überzeugung folgt sie ihm in den Untergrund, in unvorstellbares Elend, in die Illegalität. Da wird John eines Tages bei einem Einbruch, mit dem er Bestechungsgelder beschaffen will, überrascht, und um John zu retten, erschießt Elisabeth einen Soldaten. Wieder sind sie auf der Flucht, sie müssen außer Landes gehen. Wenn sie sich retten wollen, gibt es auch diesmal nur verbotene Wege…


 

Kostenvoranschlag - Übersetzung Tschechisch

 

Mgr. Martina Šimanová

Übersetzerin für Tschechisch und Deutsch

Mobil: +420 608 100 193ubersetzung-tschechisch-qr-euMgr. Martina Simanova- Tschechisch Übersetzer - Zur Person

Tel./Fax: +420 212 240 611

Tel.: +49 89 721010 60506

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Skype: msimanova

 

Übersetzer Tschechisch

Referenzen

Martina Simanova - Tschechisch Übersetzer - Referenzen

Historischer Roman von Charlotte LinkVerbotene Wege (Tschechish 2007, Verlag Fontána)  Übersetzung von Martina Šimanová.